Vom Mitarbeiter zur Führungskraft

Eins ist klar, ein Neubeginn ist immer eine besondere Lebenssituation. Es gibt immer Risiken und Chancen. Wichtig ist es, zu wissen, dass man immer bestimmte Phasen durchlaufen muss, um dann schließlich einen guten Weg zu finden, miteinander zielorientiert und erfolgreich arbeiten zu können. Wer diese Phasen nicht kennt oder bewusst durchläuft, gerät schnell in eine Position, in der er gar nicht sein möchte und die ihm den Start deutlich erschweren kann. Am Anfang sind alle Blicke und Erwartungen auf Sie als neue Führungskraft gerichtet. Die Kollegen reagieren alle unterschiedlich. Es gibt immer Mitarbeiter, die Ihnen wohlgesonnen sind, aber immer auch welche, die eher skeptisch oder sogar ängstlich auf Sie schauen. Der erste Eindruck trägt ganz wesentlich zu Ihrem Erfolg bei, oder erschwert Ihnen Ihren Erfolg.

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – welche Aufgaben kommen auf Sie zu?

Die Aufgaben verändern sich. Ihr neuer Job erwartet von Ihnen, dass Sie Entscheidungen sicher treffen, Aufgaben und Projekte gründlich planen und wissen, wie Sie delegieren und Arbeit kontrollieren. Von Ihnen wird Feedback und Motivation erwartet und dass Sie an der richtigen Stelle Anerkennung geben und Kritikgespräche konstruktiv führen können. Teamführung muss gelernt sein, Besprechungen müssen gekonnt moderiert und Konflikte mit Fingerspitzengefühl gelöst werden. Wie gehen Sie mit all den neuen Anforderungen um? 

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – Fragen über Fragen

Als Führungskraft ist es besonders wichtig, dass Sie Sicherheit und Gelassenheit ausstrahlen. Eine besondere Herausforderung ist es, wenn Sie aus dem bestehenden Team zur Führungskraft aufgestiegen sind. Sie sind plötzlich nicht nur Kollege, sondern Vorgesetzter oder sogar eine Respektsperson. Es gibt immer Neider, Skeptiker, Kritiker und natürlich diejenigen, die sich aufrichtig freuen und dennoch verunsichert sind, was zukünftig anders laufen wird. Viele Fragen kommen auf, die einen verunsichern können. Lassen Sie es gar nicht erst so weit kommen, dass Sie verunsichert Ihre Führungsposition antreten.

In der Karriereberatung beschäftigen wir uns mit den folgenden Themen:

  • Wie gehen Sie mit der neuen Rolle um?
  • Wie gestalten Sie nun die Gespräche und das alltägliche Miteinander?
  • Wie gehen Sie mit den neuen Verhaltensweisen um? 
  • Wie strukturieren Sie die veränderten sozialen Beziehungen?
  • Wie gehen Sie mit Konflikten und mit Spannungen im Team um?
  • Wie gehen Sie mit Ihrem Stress um? 

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – welche Kompetenzen sind erforderlich?

Ganz häufig ist es auch heute noch so, dass in Unternehmen derjenige zur Führungskraft ernannt wird, der sich vor allem durch seine fachlichen Leistungen ausgezeichnet hat. Man geht davon aus, dass diese Person gleichzeitig und wie selbstverständlich auch eine kompetente Führungskraft ist. Dieses geht leider häufig schief. Um seiner Aufgabe als Führungskraft in allen Bereichen gerecht zu werden, ist es ratsam, als Führungskraft über Fach-, Prozess-, Methoden- und sozial-kommunikative Kompetenz, sowie über integrative - und Selbstkompetenz zu verfügen. Woher nehmen? In der Karriereberatung unterstütze ich Sie dabei, herauszufinden, wo Sie stehen und wo Sie ggf. Bedarf haben, Ihre Kompetenzen zu erweitern oder zu stärken. Dieses ist ein spannender Prozess der Selbstanalyse, Selbstreflexion und Selbstklärung.

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – welche Themen sind relevant?

In meiner Karriereberatung sind vor allem die folgenden Themen relevant:

  • Was bedeutet es, eine Führungsrolle auszuüben und ein Team zu führen?
  • Was erwarten Ihre Vorgesetzten als Führungskraft von Ihnen?
  • Wie gehen Sie mit Erwartungen und Wünschen um, die an Sie herangetragen werden?
  • Wie gehen Sie mit Konflikten im Team um?
  • Wie führen Sie Gespräche kompetent, sicher und erfolgreich?

Ich unterstütze Sie darin, wirkungsvoll an sich selbst zu arbeiten und wie Sie Ihr Selbst- und Stressmanagement in der neuen Führungsrolle gestalten können. In der Karriereberatung finden wir gemeinsam einen für Sie individuell geeigneten Weg, der es Ihnen ermöglicht, mit all den neuen Herausforderungen gelassen umzugehen.

Vom Mitarbeiter zur Führungskraft – Ihr Wert!

Aus meiner über 25jährigen Erfahrung in der Wirtschaft, unter anderem auch als Teamleiterin und Executive Assistant, mit beratender Funktion des Geschäftsführers, bringe ich jede Menge Erfahrungen und Know How aus verschiedenen Bereichen mit, die für eine Führungskraft relevant sind. Ich bereichere Sie sowohl mit theoretischem Wissen, aber vor allem mit meinen praktischen Erfahrungen - Sie können beides direkt für die Praxis nutzen. Ich begleite Sie als Coach darin, dass Sie Ihre neue Führungsrolle mit Spaß, Gelassenheit, Freude und Erfolg meistern können. In der Karriereberatung lernen Sie sich besser kennen und können so besser auf Ihre Mitarbeiter reagieren und Einfluss nehmen.