Konfliktmanagement

Erfolgreiches Konfliktmanagement am Arbeitsplatz

Konflikte am Arbeitsplatz sind normal und dennoch sind sie lästig und nicht besonders beliebt. Sie kosten unnötige Energie, Ressourcen, Zeit und besonders Nerven. Häufig besteht eine Konfliktsituation lediglich zwischen zwei Kollegen. Aber es gibt auch Situationen wo es Konflikte im Team oder Konflikte zwischen Team und Vorgesetzten gibt.

Konfliktmanagement kann man lernen

Bevor ein Zwei-Personen-Konflikt sich auf weitere Personen ausweitet und betriebliche Abläufe stört bzw. beeinträchtigt, oder die Personen in Ihrer Gesundheit und Leistungsfähigkeit einschränkt, ist es ratsam, den Personen Klärungshilfe für ihre Konflikte anzubieten und ein erfolgreiches Konfliktmanagement zu erlernen.

Konfliktmanagement im geschützten Rahmen

Wenn es innerbetrieblich nicht mehr gelingt, die beiden Streithähne dauerhaft und wirksam in ihrer Konfliktlösung zu unterstützen, ist es ratsam und hilfreich den Kollegen in einem geschützten Rahmen ein Konfliktmanagement anzubieten. Im Konfliktmanagement begleite ich Sie darin, Ihren Konflikt zu verstehen, zu klären und gemeinsam konstruktiv und dauerhaft zu lösen. 

Erfolgreiches Konfliktmanagement im Team

Konflikte lösen sich niemals von allein. Wenn ein Konflikt zu spät erkannt wird und schon lange vor sich hin gärt, macht es die Situation meist schlimmer und zum Schluss weiß niemand mehr, wie man aus der verzwickten Situation wieder herauskommt.

Ein nicht rechtzeitig erkannter und nachhaltig gelöster Konflikt kann eine ganze Abteilung ausbrennen und dieses richtet meist erheblichen betrieblichen Schaden an.

Jeder Konflikt hat seine eigene Dynamik und jeder reagiert ganz individuell darauf. Manche ziehen sich zurück, resignieren, andere intrigieren, bilden Allianzen mit Kollegen und verbünden sich gegen die eine oder andere Abteilung. Wie auch immer, es ist in jedem Fall nicht sinnvoll, den anderen die Macht über das eigene Konfliktverhalten zu geben.

Konfliktmanagement macht es möglich, an Konflikten zu wachsen, statt zu zerbrechen

Langfristig gibt es tatsächlich nur einen Weg, um Konflikten auch etwas Positives abzugewinnen und sie konstruktiv zu nutzen: Ein erfolgreiches Konfliktmanagement! Hier lernt man das eigene Verhalten in schwierigen Situationen zu prüfen, zu hinterfragen und zu ändern. Der Umgang mit Streit und Konflikten kann erlernt werden. An Konflikten, die man konstruktiv löst, kann jeder einzelne wachsen und für die Zukunft dazulernen. 

Erfolgreiches Konfliktmanagement zwischen Team und Vorgesetztem

Wenn ein Team geschlossen gegen eine Führungskraft agiert oder eine Mehrzahl der Mitarbeiter sich gegen die Führungskraft stellt, dann ist die Führungskraft selbst Teil des Konfliktes. Das ist eine sehr spezielle Konfliktsituation, in der es ratsam ist, einen externen und neutralen Coach einzubeziehen, damit dieser Konflikt mit einem wirksamen Konfliktmanagement verstanden, geklärt und nachhaltig gelösten werden kann, damit es im Team wieder rund läuft und die Interessen des Unternehmens keinen Schaden nehmen.

Gründe für eine derartige Konfliktsituation könnten beispielsweise sein, dass ein Team einen neuen Vorgesetzten ablehnt, weil sie ihn nicht akzeptieren möchten. Auch Neid spielt hier eine Rolle, wenn ein Kollege zur Führungskraft geworden ist. Hier gibt es die verschiedensten Gründe, weshalb ein Team den Anweisungen der Führungskraft nicht folgen möchte oder ihm das Leben schwer macht.